Allgemeine Geschäftsbedingung (AGB)

Dies sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma Designcompany17 vertreten durch den Firmeninhaber Julian Spoddig

§1 Geltungsbereich

Die Lieferungen, Leistungen und Angebote der Firma Designcompany17 erfolgen ausschließlich aufgrund dieser AGB und bilden in jedem Fall
einen integrierten Bestandteil aller Verträge mit unseren Kunden auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.
Sie gehen allfälligen Einkaufsbedingungen des Kunden in jedem Fall vor, Abweichungen von diesen AGB und/oder vertragliche Bedingungen,
gelten nur wenn, wir sie schriftlich bestätigen und anerkennen.

§2 Angebot

Die Bestellungen im Online-Shop stellen lediglich ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages an die Firma Designcompany17
dar . Die Eingangsbestätigung der Bestellung stellt noch keine Annahme des Angebots dar.
In Vertrag mit der Firma Designcompany17 kommt erst durch betätigen des “Bestellen” Button zustande.
Offensichtliche Irrtümer, Schreib- und Rechenfehler, welche uns bei der Präsentation eines Angebotes oder im Rahmen einer
Auftragsbestätigung unterlaufen sind für uns nicht verbindlich..


§3 Preise

Die Berechnung erfolgt in Euro.

Kleinunternehmer i.S.d. § 19 UStG MwSt. wird nicht ausgewiesen

Alle Preise sind Endpreise .
Maßgebend für die Ausführung der Aufträge sind die Preise und die Zahlungsbedingungen, die am Tage der Lieferung Gültigkeit haben.
Ab einem Warenwert von 50,-€ liefern wir frei Haus innerhalb der EU, sollte der Warenwert unter 50,-€ liegen, wird eine Versandkostenpauschale (Mindermengenzuschlag) von 3.95€ erhoben. Ausserhalb der EU also non-EU berechnen wir pauschal 25,95€ Versandkostenpauschale.

§4 Zahlung

Wir liefern gegen Vorkasse EU-Banktransfer,Paypal und Sofort-Überweisung.
Der Rechnungsbetrag muss bei Vorkasse vollständig auf dem Konto von der Firma Designcompany17 eingegangen sein, bevor die Ware versendet wird.

Werden Bankgebühren fällig, so muss diese der Kunde tragen. Die Firma Designcompany17 übernimmt keine Bankgebühren, insbesondere nicht für 

Transaktionskosten aus dem nicht EUR-EU-Bereich. Sollte nur ein Teil des Rechnungsbetrags der Firma Designcompany17 eingehen,
so sendet Designcompany17 den Betrag nur dann zurück, wenn der Kunde die Rücksendungskosten übernimmt.

§5 Eigentumsvorbehalt

Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Designcompany17 .

§6 Lieferung und Lieferfrist

(1) Lieferung
Die bestellten Waren werden Ihnen mit einem Paketdienst/Deutsche Post unserer Wahl , wie GLS oder DHL zugesandt. Teillieferungen sind zulässig.
Bei allen Lieferungen innerhalb Deutschlands und EU gelten folgende Versand Staffelung :Liefer- und Versandkosten
Leistungsort ist der Ort des Versandlagers der entsprechenden Produkte. Mit der Übergabe der Waren an die Transportperson geht
die Gefahr auf den Besteller über.

Wir möchten darauf hinweisen das für Kunden die eine Lieferadresse außerhalb Deutschlands angeben, eventuelle Einfuhrsteuersätze gelten. Dies geschieht insbesondere durch Länder außerhalb der Europäischen Union. Bitte Informieren Sie sich darüber im Voraus, die Kosten und eventuelle Zuschläge in Form von Steuersätzen oder Zollgebühren sind nicht in den hier angebotenen Kaufpreisen von Designcompany17 enthalten.

(2) Lieferfrist
Die Lieferung erfolgt unmittelbar nach Erhalt des Kaufpreises, die Frist der Lieferung beträgt:

-Innerhalb Deutschland 2 - 6 Werktage,
-In EU Länder (nach Absprache) 4 -12 Werktage
-Ein Weltweiter Versand wird auch angeboten, dieses aber nur nach Absprache.

Sollte ein Artikel doch mal nicht ab Lager verfügbar sein, so erhalten Sie von uns eine Email, in der wir Ihnen mitteilen mit welcher
Lieferzeit zu rechnen ist.

Ersatzansprüche können nicht geltend gemacht werden wenn sich die Lieferfrist durch höherer Gewalt verlängert. Als höhere Gewalt
gelten vor allem Streik, Betriebsstörungen - insbesondere Störungen in den Datenleitungen - soweit diese Hindernisse nachweislich
auf die Lieferung der Ware von wesentlichem Einfluss sind. Dies gilt auch, wenn das Hindernis bei einem der Vertragspartner des
Auftrag- Nehmers eintritt. Die vorbezeichneten Umstände sind auch dann nicht vom Auftragnehmer zu vertreten, wenn sie während seines bereits bestehenden Verzugs eintreten.

§7 Gewährleistung 

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.Die Firma Designcompany17 übernimmt für Sachmängel, die bei Übergabe der Ware vorhanden sind, 
eine Gewährleistungsfrist von einem 1 Jahr. Schlägt die Nachbesserung oder Neuerstellung fehl, kann der Auftraggeber nach seiner Wahl Herabsetzung 
der Vergütung oder Rückgängigmachung des Kaufvertrages verlangen. Bei Lieferung an einen Gewerblichen oder selbstständig beruflich Tätigen
trägt die Firma Designcompany17 im Falle eines Gewährleistungsfalles nur die Arbeit- und Materialkosten. 
Alle anderen erforderlichen Aufwendungen trägt in diesem Fall der Kunde selber.
Die Gewährleistungsfrist bei Verbrauchern, also in Fällen wo ein Verbrauchgüterkauf vorliegt, beträgt die Gewährleistungsfrist 2 Jahre ab 
Übergabe der Ware. Liegt ein Verbrauchsgüterkauf vor, trägt die Firma Designcompany17 im Falle einer Nachbesserung auch die erforderlichen Aufwendungen wie Transportkosten, 
Wegekosten sowie die Arbeit- und Materialkosten.
In jedem Fall ist der Mangel unverzüglich, also ohne schuldhaftes Zögern gegenüber der Firma Designcompany17 anzugeben.

§8 Datenschutz

Alle zur Durchführung des Auftrags erforderlichen personenbezogenen Daten werden in maschinenlesbarer Form gespeichert und vertraulich behandelt. 
Die für die Bearbeitung eines Auftrags notwendigen Daten wie Name und Adresse werden im Rahmen der Durchführung der Lieferung an die mit der 
Lieferung des Kaufgegenstand beauftragten Unternehmen weitergegeben.
Grundlage hierfür sind die einschlägigen Datenschutzbestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Teledienstedatenschutzgesetzes.

Aus Sicherheitsgründen werden bei jeder Bestellung im Designcompany17 Shop Ihre IP-Adressen gespeichert.


§9 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht:
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (Brief, Fax) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-Info. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:


Designcompany17

Inhaber: Julian Spoddig

Bendstieg 17a

41066 Mönchengladbach

Germany

oder per E-Mail an: Designcompany17@gmail.com

Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten. 
Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der Bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht Paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. 

Besonderer Hinweis:
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder extra für Sie gefertigt worden sind.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

§10 Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist der Sitz der Firma Designcompany17 in Mönchengladbach .Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.


§11 Copyright

Geschützte Fremdlogos und Namen gehören ihren Eigentümern. Sämtliche der in unseren angebotenen Artikeln erwähnten Namen von Marken,
 Fremdlogos oder Informationsanbietern gehören ihren Eigentümern/Lizenzgebern und werden ohne Gewährleistung der freien Verfügbarkeit wiedergegeben. 
Die Namen sind entweder eingetragene Warenzeichen oder sollten als solche betrachtet werden.
Der Auftraggeber bzw. Käufer erklärt, dass er im Besitz der für die von ihm in Auftrag gegebenen Leistungen erforderlichen Urheber- und/oder Markenrechte ist oder sich, 
falls er nicht selbst Urheber und/oder Markeninhaber ist, vom Urheber und/oder Markeninhaber eine Genehmigung für die Verwendung der Abbildungen, 
Markenzeichen und/oder -namen eingeholt hat. Es wird vom Auftragnehmer nicht überprüft, ob der Auftraggeber im Besitz der für die zu erbringenden Leistungen 
erforderlichen Urheber- und Markenrechte ist. Eine Haftung gegenüber Dritten in Bezug auf Urheber- und/oder Markenrechtsansprüchen wird für die in Auftrag gegebenen Leistungen 
daher ausgeschlossen. Sollten die in Auftrag gegebenen Leistungen gegen Urheber- und/oder Markenrecht verstoßen, hat dies der Auftraggeber selbst zu verantworten. 
Wir fertigen ausschließlich im Kundenauftrag, keine Lagerware.

Die von uns auf der Internetseite Designcompany17 genutzten und dargestellten Logos, Fotos, Texte, Berichte und Informationen der jeweiligen Lieferanten und Hersteller, die von uns 
auf unsere Präsentation zugeschnitten und programmiert worden sind , dürfen weder kopiert noch anderweitig genutzt werden, dies geschieht nicht ohne unsere Einverständnis.
Alle Rechte vorbehalten.

§12 Links

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. 
Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. "Wir möchten ausdrücklich betonen, 
dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage inkl. aller Unterseiten."

§13 Salvatorische Klausel

Sollten ein oder mehrere Punkte dieser Allgemeinen Geschäftsbedingung (AGB) gegen geltende Rechte verstossen, so bleiben die anderen Teile davon unberührt.

Designcompany17
Stand Dezember/2017


Verkaufshits

Information

Datenschutz

Hersteller

Neue Artikel

Sonderangebote

Lieferanten

Kein Lieferant

Tags